Zum Hauptinhalt springen

Erzählen für Menschen in Pflege und Betreuung

Speziell für den Kontakt mit pflegebedürftigen Personen ausgebildet, mit sorgfältig ausgewählten Märchen im Gepäck und grosser Freude an der Begegnung wird in Institutionen oder im privaten Zuhause erzählt.

  • professionell
  • empathisch
  • wohltuend

 ab CHF 390.- pro Besuch

JETZT BUCHEN

einfach via E-Mail an info@märchenreich.ch

Was Zuhörende sagen

Wir haben Claudia für die InterkulturAll-Gruppe der katholischen Kirche der Stadt Luzern engagiert. 40 Personen, gross und klein aus verschiedenen Ländern hörten Claudia verzückt zu. Obwohl die Teilnehmenden einen sehr unterschiedlichen Sprachstand aufweisen, ist es Claudia gelungen mit ihrer Erzählart, ihrer Mimik und auch ihren Musikinstrumenten und sonstigen „Mitbringseln“ alle in ihren Bann zu ziehen. Es war schön die glänzenden Augen der Kinder und Erwachsenen zu sehen. Die Märchen haben die Herzen aller erreicht und haben sie erwärmt!

Daniela Huber, Soziokulturelle Animatorin Pfarrei St. Leodegar im Hof, Luzern

 


Wohltuend. Weshalb? Weil...

  • Märchen Mut machen
  • Märchen Entspannung ermöglichen
  • Erinnerungs-Brücken durch Märchen gebildet werden
  • Märchen den Alltag vergessen lassen
  • das Gemeinschaftsgefühl durch Märchen gestärkt wird
  • Märchen von guten alten Zeiten erzählen
  • Märchen Freude bringen
  • innere Bilder märchenhaft belebt werden
  • Märchen Tiefe schenken
  • durch Märchen die Aufmerksamkeit gefördert wird
  • Märchen hören Aktivierung schafft
  • Märchen ein Lächeln zaubern

JETZT BUCHEN

einfach via E-Mail an info@märchenreich.ch

Märchen-Sternstunde | Honorar

Märchen für Erwachsene in Pflege und Betreuung | max. 60min.
Geschichten werden gezielt für Erwachsene und ihre Bedürfnisse zusammengestellt.

ab CHF 390.-*

Märchen für Kinder mit einer geistigen oder körperlichen Beeinträchtigung | max. 60min.
Geschichten werden gezielt für Kinder und ihre Bedürfnisse zusammengestellt.

ab CHF 390.-*
Jede anschliessende Märchen-Sternstunde am gleichen Ort/Tag | pro 60min.
Dieses Angebot ist passend, wenn nach dem Erzählen in der Gruppe anschliessend noch einzelne betreute Menschen mit Märchen beschenkt werden möchten.
 CHF 150.-*

Das Honorar der Sterntaler-Märchen-Stunden liegt weit unter dem üblichen Preis im Kulturbereich.

 * zzgl. Spesen

Die Form

Eine Märchen-Sternstunde findet für eine Einzelperson oder für eine Gruppe, innerhalb einer Institution oder privat im eigenen Zuhause statt.

In der Gruppe
Das Erzählen für eine Gruppe von Menschen ist ein bleibendes Erlebnis.

Für eine Person
Ein betreuter Mensch in einer Institution wird von der Erzählerin einzeln besucht.

Mit Angehörigen
Zu besonderen Anlässen können die Angehörigen mithören und teilhaben an einer unvergesslichen Märchen-Sternstunde.

Einzelanlass
Buche einen Einzel-Anlass, um einem betreuten Menschen in seinem Zuhause eine spezielle Freude zu bereiten.

Der Ort

Sterntaler-Märchenstunden berühren Menschen in Pflege und Betreuung ab vier Jahren bis ins hohe Alter:

  • in Krankenhäusern
  • in Pflegeheimen
  • in Reha-Kliniken
  • in Alterszentren
  • in Institutionen
  • im eigenen Zuhause

JETZT BUCHEN

einfach via E-Mail an info@märchenreich.ch

Die Häufigkeit

Die Häufigkeit richtet sich nach den jeweiligen individuellen Wünschen:
Regelmässigkeit bedeutet den Menschen in Alters- und Pflegeheimen sehr viel. Mit jedem Mal werden die Zuhörenden offener, sind zum interaktiven Austausch bereit und freuen sich auf die nächste Märchen-Sternstunde. Durch das wiederkehrende Erzählen finden sich viele Anknüpfungspunkte zu den Zuhörenden. Eine vertrauensvolle Atmosphäre entsteht. Neben dem regelmässigen Erzählen, gibt es viele festliche Höhepunkte, bei denen sich Märchen-Sternstunden bestens integrieren lassen.

Regelmässig
Regelmässige Erzähl-Zyklen übers Jahr bewähren sich. Die Erzählerin besucht die Personen in Pflege in dem zuvor vereinbarten Zyklus. Dies kann zum Beispiel monatlich erfolgen, alle zwei Monate oder vier Mal pro Jahr, beispielsweise zu jeder Jahreszeit einmal.

Geburtstag
Ein betreuter Mensch wird von der Erzählerin einzeln (unter Umständen direkt am Krankenbett) besucht.

Adventszeit und Weihnachten
Zu besonderen Anlässen können die Angehörigen mithören und teilhaben an einer unvergesslichen Märchen-Sternstunde.

Jubiläum
Buche einen Einzel-Anlass, um Menschen eine spezielle Freude zu bereiten.
 

Das Publikum

Eine Märchen-Sternstunde findet für eine Einzelperson oder für eine Gruppe in Pflegesituationen, innerhalb einer Institution oder privat im eigenen, vertrauten Zuhause statt.

Für Erwachsene
Erwachsene jeden Alters können von Märchen profitieren. Für Märchen-Sternstunden werden gezielt Erwachsenenmärchen zusammengestellt. Es werden keine Kindermärchen erzählt. Verschiedene Studien bestätigen, dass überlieferte Märchen eine wohltuende Wirkung haben.

Für Kinder
Kinder ab vier Jahren erfreuen sich an einer Märchen-Sternstunde. Die sorgfältig ausgwählten Märchen werden in kindgerechter Sprache erzählt. Für Kinder mit einer körperlichen und/oder geistigen Einschränkung öffnet das Erzählen Zugänge ins Reich der schlummernden Phantasie. Die vertrauensfördernde Atmosphäre beim Märchenhören lässt neue Wege der Kommunikation zu und bleibt in freudiger Erinnerung.

JETZT BUCHEN

einfach via E-Mail an info@märchenreich.ch

Die Erzählerin

Claudia Däpp
Erzähl-Dialekt: Berndeutsch
Auf Wunsch: Hochdeutsch 

Als professionelle Erzählerin bringe ich mit dem Sterntaler-Angebot Licht in den Alltag von Kindern, Erachsenen sowie Senioren in Pflegesituationen.
Als zertifizierte Sterntaler-Erzählerin führe ich meine Erzähltätigkeit unter Einhaltung ethischer Grundprinzipien durch. Ich bin an einen Verhaltenskodex gebunden, der auf die besondere Situation von Menschen in Pflege und Betreuung abgestimmt ist. Nebst meiner abgeschlossenen zweijährigen Erzählausbildung bringe ich langjährige Erfahrung in der Betreuung mit. Ich erzähle frei und lebendig in Mundart und kann jederzeit auf die Zuhörenden eingehen. Durch meinen Background als Coach bringe ich viel Einfühlungsvermögen sowie ein gutes Gespühr für den Menschen mit. Meine langjährige Erfahrung als Spielgruppenleiterin ermöglicht mir, auf ungeplante Situationen mit Ruhe, Gelassenheit, Professionalität und Flexibilität zu reagieren. Ich freue mich die Zuhörenden mit sorgfältig ausgewählten Märchen im Gepäck und grosser Freude an der Begegnung mit Geschichten beschenken zu dürfen.


Sterntaler - das Projekt

Sterntaler ist ein Projekt der Schweizerischen Mutabor Märchenstiftung zur Förderung der Erzählkultur bei Menschen in Pflege und Betreuung. Eine Märchen-Sternstunde beinhaltet eine gewissenhafte Vorbereitung und Auswahl für die individuelle Situation der Zuhörenden in Pflege und Betreuung.
Weshalb ist eine Märchen-Sternstunde so wohltuend? Beim Zuhören rückt der Alltag für eine Zeit in den Hintergrund. Eine vertrauensvolle Atmosphäre entsteht, die Freude und Entspannung ermöglicht. Weit über den Märchenbesuch hinaus. Märchen begleiten Kinder und Erwachsene das ganze Leben. Erzählte Geschichten und Märchen berühren. Sie regen zum Gespräch untereinander an und bedeuten eine Zeit der intensiven Zuwendung für junge und alte Menschen. 

Das Erzählen gehört zu den ältesten soziokulturellen Tätigkeiten der Menschheit. In den überlieferten Geschichten wurde nicht nur Wissen und Brauchtum weitergegeben, auch der Umgang mit Angst, Schwierigkeiten, die Überwindung von Sorge und Leid, wird thematisiert. Märchen bilden eine Brücke zur eigenen Erinnerung.

Therapie in einer Nussschale

Menschen jeden Alters können von Märchen profitieren. In den Märchen findet sich eine Welt wieder, die nicht nur Not, sondern auch Zuversicht spiegelt. Menschen in Pflege und Betreuung haben ein besonderes Gespür für die Symbolsprache der Märchen. Vom täglichen Überwinden von Hindernissen, von Rückschlägen und Geduld wissen sie besonders viel zu erzählen. Die Bildsprache der Märchen eröffnet Menschen jeden Alters eine Identifikation mit den Märchenfiguren. Dies ermöglicht eine emotionale Brücke zu eigenen Erfahrungen aus Zeiten, in denen wir einst glücklich und unbeschwert waren. Märchen erzählen vom Mut, aber auch davon, dass man im richtigen Moment Helfer hat. Zuhörende erkennen sich in den Heldinnen und Helden der Märchen wieder. Sie freuen sich mit, wenn im Märchen gemeinsam ein Problem gelöst wird und wenn aus einer scheinbar auswegslosen Situation neue Wege und Möglichkeiten entstehen. Vergessene Gefühle zaubern ein Lächeln auf die Gesichter des Publikums.


Märchen zum «Tag der Kranken» am 7. März 2022 - kostenlos erzählt

Viele Menschen bleiben am «Tag der Kranken» aus unterschiedlichen Gründen alleine. Dies kann von den Betroffenen an diesem Tag als besonders schmerzlich empfunden werden. Das Bedürfnis nach Begegnung, der damit verbundenen Zuwendung und gemeinsamer Zeit sind an diesem Tag oftmals besonders gegeben. Als zertifizierte Erzählerin will ich kranken und beeinträchtigten Menschen an diesem Tag Freude, lichtvolle Momente sowie das Gefühl von Zugehörigkeit schenken. Die märchenhafte Begegnung wirkt über den «Tag der Kranken» hinaus und kann im besten Falle neue Impulse in den Alltag bringen. Mein Besuch bei einer kranken und/oder betreuten Person als Erzählende des Projekts «Sterntalers» ist für die Institution sowie die kranke Person am 7. März 2022 kostenlos. Mein Honorar wird am diesen Tag zu einem Teil aus den Spenden des Projekts Sterntaler der Mutabor Märchenstiftung bezahlt. Den anderen Teil spende ich persönlich. Der märchenhafte Besuch kann direkt am Krankenbett für eine Person stattfinden oder für eine Gruppe in einem gemeinsamen Raum gestaltet werden. Dabei werden die aktuellen Covid-Sicherheitsmassnahmen selbstverständlich eingehalten. In der aktuellen Situation schenke ich die Märchen auch übers Telefon.Meine Erzähl-Kapazität an diesem Tag ist begrenzt. Buchungen werden in der eingetroffenen Reihenfolge berücksichtigt.


JETZT BUCHEN

einfach via E-Mail an info@märchenreich.ch

Die Texte dieser Seite wurden grösstenteils aus der Broschüre "Sterntaler" - Erzählen für Menschen in Pflege und Betreuung - der Mutabor Märchenstiftung übernommen.