Zum Hauptinhalt springen

Kreative Märchen-Mal-Ferien für Erwachsene

Keine Mal-Vorkentnisse nötig! Freude und Lust am Ausprobieren genügt. AnfängerInnen und Fortgeschrittene sind herzlichst Willkommen!

bereits ab CHF 830.-*

Geniesse kreative Kurz-Ferien für Erwachsene in einer kleinen Gruppe. Ferien, in denen du den Alltag vergisst und die Seele baumeln lassen kannst. Das erwartet dich:

 

  • Märchen hören zum Tagesanfang

  • Einführung in die Welt des Malens

  • individuelles und begleitetes Malen

  • Tipps und Tricks für deine Mal-Ideen

  • an eigenen Mal-Ideen arbeiten

  • verschiedene Mal-Arten ausprobieren

  • Freizeit direkt am See

 

  • Märchen auf dem See

  • gemeinsamer Spaziergang: genüssliches Schlendern und sich kennenlernen

  • gemeinsame Märchen-Wanderung

  • gemeinsame Interessen teilen

  • neue Menschen kennenlernen

  • die eigene Kreativität entdecken

  • Zeit nur für dich


Märchen-Mal-Ferien in Weggis LU

vom Donnerstag, 5. August - Sonntag, 8. August 2021

Wir freuen uns darauf, mit dir in die Welt der Farben, der Märchen und der üppigen Wildnatur einzutauchen.

Geniesse kreative Kurz-Ferien an der wunderschönen Weggiser-Riviera. Der Kursort befindet sich in den lichtdurchfluteten Räumlichkeiten des Pfarreizentrums an der Rigiblickstrasse 5 in Weggis, nur wenige Schritte vom Seeufer entfernt. Um das Gemeinschaftsgefühl der Kleingruppe zu stärken, können die Ferien nur als Paket und nicht als einzelne Tage gebucht werden.


Märchen-Mal-Ferien in Unterägeri ZG

vom Donnerstag, 19. August - Sonntag, 22. August 2021

Wir freuen uns darauf, mit dir in die Welt der Farben, der Märchen und der üppigen Wildnatur einzutauchen.

Geniesse kreative Kurz-Ferien am Ufer des Ägerisees. Das Kurs-Haus befindet sich an der Seestrasse 72 in Unterägeri - direkt am See. In den gemütlichen und hellen Räumlichkeiten gibt es viel Platz für kreativen Ausdruck. Um das Gemeinschaftsgefühl der Kleingruppe zu stärken, können die Ferien nur als Paket und nicht als einzelne Tage gebucht werden.


Das Ferien-Programm

Donnerstag - 1. Tag

Uhrzeit   Programm
  
15:30   Beginn der Märchen-Mal-Ferien
  
15:30 - 18:00   Märchen hören und Malen
  
18:00 - 20:00   Abendessen (individuell)
  
20:00 - 21:30   Gemeinsamer Spaziergang
  

 

Freitag - 2. Tag

Uhrzeit   Programm
  
10:15 - 13:00  Märchen hören und Malen
  
13:00 - 18:30   Zeit für dich, kein Programm
  
18:30 - 20:00   Märchen auf dem See (Klein-Schiff)
  

 

Samstag - 3. Tag

Uhrzeit   Programm
  
10:15 - 13:00   Märchen hören und Malen
  
13:00 - 15:00   Mittagspause (individuell)
  
15:00 - 18:30   Märchen-Wanderung
  
ab 19:00   Zeit für dich, kein Programm
  

 

Sonntag - 4. Tag

Uhrzeit   Programm
  
10:15 - 12:45   Märchen hören und Malen
  
13:00 - 14:00   Gemeinsames Mittagessen
  
ab 14:00    Abreise (individuell)

 



Kosten

Last-Minute-Preis

   CHF 830.-*

Freundschafts-Bonus
bringst du ein(e) Freund(in) mit in die Märchen-Mal-Ferien, bekommst du CHF 50.- geschenkt.   

   CHF   50.-

*Der Last Minute Preis ist gültig für deine Anmeldung bis spätestens am 30. Juli 2021, anschliessend liegen die regulären Kurs-Kosten bei CHF 920.-

 

 

Im Preis inbegriffen sind folgende Leistungen:

  • Mal-Material für 4 Tage
  • Mal-Einführung in der Gruppe
  • Mal-Begleitung in der Gruppe
  • Individuelle Fragen zu deinen Mal-Ideen
  • Raum-Miete für 4 Tage
  • Pausen-Snacks für 4 Tage
  • Märchen zum Tagesanfang
  • Spaziergang durch's Dorf und Informationen zum Ort
  • Märchen-Wanderung
  • Märchen auf dem See (Klein-Schiff)
  • einfaches Mittagessen am Abreisetag

 

Folgende zusätzliche Kosten sind noch nicht inbegriffen:

  • deine Übernachtungskosten in der von dir ausgewählten Unterkunft (Hotel, BnB oder Campingplatz in Fuss-Nähe des Kursortes empfohlen)
  • Mittagessen und Abendessen (ausser Mittagessen am Abreisetag)
  • allfällige Bergbahn-Tickets für die Märchen-Wanderung


Malen

Dem Leben Farbe geben. Raus aus dem Alltag, rein in die leuchtend bunte Farbenwelt. 

Wir können durch Malen unseren inneren Formen und Farben freien Lauf lassen, den eigenen Impulsen gehorchen und dabei so malen, wie es uns entspricht.

Dies wird dadurch erleichtert, dass die Bilder nicht nach künstlerischen oder gestalterischen Gesichtspunkten betrachtet werden, sondern allein für den Malenden bestimmt sind.

Malen braucht kein «Talent» und keine Vorbildung oder zeichnerische Begabung. Das Tun, der Prozess ist wichtig, wie das Bild entsteht und die dabei erlebte Freude oder Enttäuschung, Zufriedenheit oder Unzufriedenheit. 

Ob das Bild mit den Händen oder mit dem Pinsel gemalt wird, es ist ein praktisches Übungsfeld und eine Konfrontation mit der eigenen Persönlichkeit.

Das wertfreie Malen:

  • fördert die Wahrnehmung und stärkt deine Sinne
  • kann festgefahrene Muster oder Strukturen sichtbar machen
  • hilft, kreative Entscheidungen zu treffen und Veränderung durchzuführen
  • hilft, etwas erfolgreich zum Abschluss bringen
  • stärkt unser Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten
  • macht einfach Freude und ist entspannend
  • ist pure Lebendigkeit
  • macht Mut

Märchen

Ob von bitterbösen Schwiegermüttern, knutschverliebten Prinzen, zauberhaft schönen Bauerstöchtern oder grasgrünen Kronenträgern: Märchen erzählen von der Fülle des Lebens. Sie beleuchten die Sonnen- und Schattenseiten des menschlichen Da-Seins gleichermassen und berühren oftmals eigene Lebensthemen.

Dem würzig schelmischen Berndeutsch treu geblieben erzählt Claudia Däpp mit leidenschaftlicher Freude, hintergründig neckischem Schalk und herzhaft frechem Tiefgang Märchen für Erwachsene.

Geniesse jeden Tag uralte Lebensweisheiten in märchenhafter, lebendiger Form. Nicht vorgelesen. Sondern frei in Mundart erzählt.


Die Märchen-und-Mal-Ferien Leiterinnen


Feerena Zuber

dipl. Maltherapeutin

Feerena Zuber, dipl. Maltherapeutin, geb. 1958

 

Mit viel Feingefühl, humorvoll und authentisch begleite ich die Malenden dabei ihre inneren Bilder aufzuspüren und ihnen Gestalt und Ausdruck zu geben.
  • Ausbildung am Institut für humanistische Kunsttherapie, Zürich bei Bettina Egger, Kunsttherapeutin ATR und Robi Wirz, Heilpädagoge
  • Weiterbildungskurse in Kunst- und Gestalttherapie, Gesprächstherapie nach Carl Rogers
  • Traumseminare nach C.G. Jung und nach Eugene T. Gendlin (Focusing)
  • Eigenes künstlerisches Schaffen mit verschiedenen Materialien, bildhauerisches Schnitzen, Modellieren, Töpfern, Zeichnen und Malen
  • Malen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Institutionen sowie im eigenen Atelier in Rigi Kaltbad (1996 – 2016)
  • Gestaltung und Durchführung von Gästeprogramm für Kinder und Erwachsene auf der Rigi
  • Projekt Rigi-Wildmannli-Pfad in Rigi Kaltbad

Claudia Däpp

zert. Märchenerzählerin

Claudia Däpp, zert. Märchenerzählerin, geb. 1985

Dem würzig schelmischen Berndeutsch treu geblieben erzähle ich mit leidenschaftlicher Freude, hintergründig neckischem Schalk und herzhaft frechem Tiefgang Märchen für Jung und Alt.
  • Diplomierte Märchenerzählerin, Mutabor Stiftung, Lützelau
  • Weiterbildung "Integrative Märchenarbeit", Mutabor Stiftung, Lützelau
  • Diplomierte Coach für Persönlichkeitsentwicklung
  • Mehrjährige Erfahrung im Begleiten von Menschen in sensiblen Lebenslagen
  • Mehrjährige Erfahrung als Erzählerin auf kleinen und grossen Bühnen
  • Gestaltung und Durchführung von verschiedenen Märchenprojekten wie «Märchen auf dem See», «Märchen auf die Ohren», «Märchen wie Sterntaler», «GeHschichten»
  • Kreation verschiedner Märchen-Programme in Kombination mit Musik